Guten Morgen Herr Straßenfeger!

Jeden Morgen fahre ich 6.20Uhr ins Büro. Ich bin müde, es ist früh, hier in Andalusien ist die Sonne um diese Zeit noch nicht einmal aufgegangen. Ich parke das Auto und muss noch etwas laufen, um am Büro anzukommen. Und da ist er wieder wie jeden Morgen: dieser lächelnde glatzköpfige Mann, der die Straße fegt. Er ist jeden Morgen an der selben Stelle, genau wie ich. Wir kennen uns nicht. Doch schon bei unserem ersten Zusammentreffen, als ich an ihm vorbeilief, hob er den Kopf, schaute mich freundlich an, lächelte und sagte: “Buenos días!” Auch ich sah ihn an, etwas verwirrt, lachte dann und grüßte zurück.

Das ist mir noch nie passiert dachte ich mir. Dass am frühen Morgen ein wildfremder Mensch, der die Straße sauber macht, mich anlächelt und grüßt. Den ganzen Weg zum Büro dachte ich noch darüber nach, wie sympathisch dieser Mensch doch ist. Wie er mir den Tag freundlicher gestaltete. Seitdem begegnen wir uns jeden Tag, lächeln uns an und wünschen uns einen guten Tag. Wie einfach es doch ist, jemanden den Tag zu erhellen hat mir dieser ältere Mann gezeigt. Man könnte meinen, als Straßenfeger sei er vielleicht unglücklich mit seiner Situation, seiner Arbeit und Arbeitszeit.

Dieser wunderbare Mensch erinnert mich jeden Morgen auch ein bisschen an Beppo den Straßenkehrer aus “Momo”. Ein Mensch so voller innerer Zufriedenheit und Weisheit. Ja, er ist „nur“ ein einfacher Straßenkehrer und doch ist er so viel reicher als andere Menschen, denn er hat etwas was ihn von der Mehrheit der Menschen unterscheidet: Glück. Er scheint mit sich und seiner Welt im Reinen zu sein.

Und so bringt auch “mein” Straßenkehrer mir jeden Tag die Gewissheit: Das Glück und innerer Zufriedenheit sind Dinge, die jeder erreichen kann. Auf die Einstellung kommt es an, mehr nicht.

Deswegen mein lieber Straßenfeger möchte ich dir Danke sagen. Ich weiß, du verstehst diesen Text nicht und wirst ihn auch wohl nie lesen, aber ich danke dir von ganzem Herzen jeden Morgen für dein Lächeln und deinen Gruß. Du zeigst mir jeden Morgen aufs Neue, wie leicht es ist, andere (in diesem Falle mich) zum Lächeln zu bringen und ihnen den Tag zu erhellen. Danke!