Das erste 12 von 12 des Jahres

Es ist Dienstag, der 12. Januar 2016 und das kann nur eines bedeuten: Schnell an den Laptop und noch diese Zeilen einacken, denn es ist wieder Zeit für 12 von 12. Diese schöne Aktion gibt es bei Draußen nur Kännchen. Caro fasst alle Teilnehmer in einer Liste zusammen, sodass man in den Alltag vieler Blogger schauen kann. Find ich sehr interessant.

So war denn also mein Tag:

Privatarzt

Privatarzt

Meine persönliche Ärztin schert sich nicht um offizielle Sprechstunden und so wurde ich schon um 7 Uhr morgens untersucht. Ich musste dann aber leider eilig die Praxis verlassen aufgrund von Kaffeemangels.

 

Post

Post

Nachdem das Kind im Kindergarten ist noch schnell zur Post und das Paket meiner Mama abholen. Ich konnte nicht alle Weihnachtsgeschenke mitnehmen, und so hat sie sie mir nachgeschickt.

Pendlerin

Pendlerin

Kein Internet zu Hause bedeutet kein Homeoffice und ab ins Büro. Das sind dann 50 Km hin und 50 Km wieder zurück. Aber die Landschaft ist recht schön.

IMG_20160112_104532

Frühstück

Wenn ich im Büro bin, gehe ich meist mit den Kollegen frühstücken. Für 2,50 Euro kriegt man einen Kaffee oder Tee mit großem Brötchen mit Belag nach Wahl. Ich nehme das typisch andalusische Brot mit Olivenöl und Tomate. Habt ihr eigentlich schon gesehen, dass ich gard Olivenöl verlose? Nein? Dann hier entlang bitte.

IMG_20160112_102723

Großraumbüro

Frühmorgens ist es noch recht leer bei uns. Die spanischen Kollegen trudeln so gegen 11 Uhr ein. Bleiben aber auch länger.

Heimweg

Heimweg

Ab nach Hause.

Oliven überall

Oliven überall

Ja, das ist Andalusien. Sonnenschein, obwohl es jetzt mit 10 Grad auch recht kalt ist und Olivenhaine.

Berge gibts auch

Berge gibts auch

Spanien ist ja übrigens das gebirgiste Land Europas hab ich mal irgendwo gelesen. Na, das hätte ihr jetzt nicht vermutet? Ich auch nicht, aber es gibt hier echt viele Berge.

Wilkommen

Wilkommen

Hier gehts ins Dorf, in dem ich wohne.

Mandelblüte

Mandelblüte

Der Eingang des Dorfes ist voller Mandelbäume, die grad in voller Blüte stehen. Das sieht ganz wunderhübsch aus.

Mittag

Mittag

Ich komme spät, aber der Mann hat mir was aufgehoben von seiner Pasta mit Käsesauce.

Schwimmen

Schwimmen

Dienstag gehts ab zum Babyschwimmen. Auch wenn das Kind gar kein Baby mehr ist, ich geh noch mit ihm ins Wasser. Macht aber auch Spaß.

Müde machen

Müde machen

Nach dem Schwimmen geht es noch auf den Spielplatz, sonst ist das Kind sauer. Na gut. Und dann nach Hause, Abendessen, kuscheln und ab ins Bett. Das waren jetzt übrigens 13 Bilder, aber psstt, hat ja gar keiner gemerkt…