12 von 12 im Februar

Es ist der 12. Februar, Freitag, eigentlich ein sehr schöner Tag, denn gleich ist Wochenende. Für uns ist der Tag nicht ganz so fröhlich, es ist der letzte Tag, den wir in Familie verbringen werden. Der Mann fliegt morgen zu seinem neuem Job in der Dominikanischen Republik.

Und so verbrachten wir also den Tag:

but first coffee

but first coffee

Wir sind recht spät aufgestanden. Der Minimensch hat bei den Großeltern übernachtet, weil der Mann und ich ein romantisches Abschiedsessen hatten. Also hab ich das auch gleich ausgenutzt und bin bis 9 Uhr!!! liegen geblieben. Herrlich. Dann erst mal in Ruhe eine Tasse Kaffee.

Frühstück

Frühstück

Leider macht sich wieder die Erkältung bemerkbar. Da denkt man, sie ist auskuriert und schwupps, fängt es wieder von vorne an. Also Zwieback und Fencheltee zum Frühstück. Ein Glück, dass ich da total drauf stehe.

Packen

Packen

Währenddessen stellt der Mann das Schlafzimmer auf den Kopf und packt die Koffer.

Schmuck

Schmuck

Gut, dass ich ihm einen schönen Gepäckanhänger geschenkt habe, so geht hoffentlich nichts verloren.

Aufguss

Aufguss

Für mich gleich noch mal einen frischen Ingwer-Zitronen-Tee mit Minze. Man gönnt sich ja sonst nichts.

Snack

Snack

Da ich heute keinen richtigen Hunger habe, snacke ich nur so rum.

Abholung

Abholung

Nachmittags holen wir das Kind ab. Wie man erkennen kann, gab es heute also Pasta, danach Würstchen und Jogurt zu Mittag. Jeden Tag wird auf Fotos das Menü dargestellt. Gute Idee, denn erstens gibt es auch einige ausländische Kinder, deren Eltern kein Spanisch können, und auch die Großeltern, die manchmal die Kinder bringen und abholen können manchmal nicht lesen.

geschmückt

geschmückt

Im Kindergarten wurde heute der Tag der Freundschaft und Liebe begangen. Das Kind trägt ein Herz, Love und Liebe im Gesicht. Fand ich großartig, die Erzieherin schaute extra nach, was das auf Deutsch heißt und schrieb es dem Kind auf die Stirn. Multikulti sind wir hier!

Es gibt Eis

Es gibt Eis

Wir fuhren heute nach Marbella, weil ich erfahren habe, dass unsere Lieblingseisdiele genau heute wieder eröffnete. Also schnell Gratiseis abstauben.

Geschenk

Geschenk

Das Kind bekam auch noch einen Luftballon dazu, einen mit Helium gefüllt, und war im Himmel. So ein Spaß aber auch, wenn der immer wieder nach oben steigt.

Spielzeit

Spielzeit

Zurück im Dorf machte der Mann sich auf, sich bei der Verwandtschaft zu verabschieden. Das Kind ich ich gingen trotz Wind und etwas Nieselregen noch ein bisschen spielen.

Swing

Swing

Schaukeln tu ich immer noch gern. Das Kind hat auch einen Spaß daran, mich anzuschubsen. Dann gab es noch Abendessen bei den Schwiegereltern und ab nach Hause.

 

Wenn ihr mehr Beiträge zum Thema 12 von 12 sehen wollt, dann springt doch mal rüber zu Draußen nur Kännchen, dort gibt es die komplette Liste aller Teilnehmer.