12 von 12 im Juli

12. Juli, es ist mittlerweile sauheiß im Dorf, alle Aktivitäten werden auf späte Stunden verschoben und meine Eltern haben heute übrigens Hochzeitstag. Alles Gute an dieser Stelle. Doch wir haben heute noch etwas mehr gemacht:

Ab in den Kindergarten

Ab in den Kindergarten

Bis Ende Juli ist hier noch der Kindergarten geöffnet. Das Kind genießt die letzten Tage, denn ab September heißt es Vorschule.

 

Wartezimmer

Wartezimmer

Ich habe danach einen Arzttermin, da ich seit einiger Zeit einen recht niedrigen Blutdruck habe. Doch mehr als „viel Wasser trinken und nicht in die Hitze gehen“ rät mir die Ärztin auch nicht. Joah, das hab ich dann grad noch selber gewusst.

Unterwegs

Unterwegs

Aber wenn ich schon mal in der Nähe bin, erledige ich noch schnell ein paar Sachen im Dorf. Die Ecke finde ich zum Beispiel sehr schön.

Kirche

Kirche

Das ist der bescheidene Seiteneingang unserer Kirche. Auch hübsch, gell?

Bäumchen

Bäumchen

Ja, was bei anderen eine kleine Zimmerpflanze ist, wächst hier als riesiger Gummibaum.

spätes Frühstück

spätes Frühstück

Endlich wieder zu Hause, erst einmal etwas essen. Knäckebrot gibt es. Könnt wir was Besseres vorstellen, doch bald ist es ja geschafft und das blöde Schwangerschaftsdiabetes hoffentlich überstanden.

die Glocken läuten

die Glocken läuten

Der Mann und ich haben uns endlich entschieden, am 1. Oktober zu heiraten, wenn alles gut geht. Soll aber eine ganz kleine Feier werden, nur mit Eltern und Geschwistern. Heute kam mein Rock, den ich bestellt hatte und ich bin immer noch ganz verliebt in ihn.

Mahlzeit

Mahlzeit

Nach 3 Stunden homeoffice sind die Füße wieder so angeschwollen, dass ich mich erst einmal für Mittagessen und dann eine kleine Siesta entscheide.

Besuch

Besuch

Danach fahren das Kind und ich nach Málaga und besuchen Freunde, die vor Kurzem ihr 2. Kind bekommen haben. Hach, so süß diese kleinen Babys. Das Kind ist auch schockverliebt und freut sich jetzt glaube ich noch mehr auf die kleine Schwester.

Heimreise

Heimreise

Die Heimfahrt wird mit einem Buch versüßt. Hier herrscht nach wie vor große Minionsliebe.

Neuigkeit

Neuigkeit

Das Kind hat von den Freunde noch nachträglich ein Geburtstagsgeschenk erhalten und freut sich wie Bolle. Kennt ihr die Imaginarium-Läden? Haben die nicht tolle Sachen?

Abendessen

Abendessen

Fischstäbchen und Gurken, mehr gibts heute nicht, denn das Kind hat sich schon bei den Freunden durchgeschlaucht. Die Gurken sind natürlich für mich, ich glaube ich feiere ein Fest, wenn das Kind die mal anrühren und vielleicht sogar noch in den Mund stecken will.

Und dann hieß es Badewanne und ab ins Bett. Das Kind wollte nicht so richtig schlafen, vollkommen überdreht. Also bin ich mit ins Bett und habe meine magische Kopfmassage angewandt. Hat auch nur eine halbe Stunde gedauert und dann schlief der Zwerg. Aber ein schöner Moment war das.

Und wenn ihr jetzt noch mehr schöne Momente erleben wollt, dann geht mal schnell rüber zu Draußen nur Kännchen. Dort findet ihr die komplette Sammlung aller 12 von 12 im Juli. Also husch husch!